Heute: 3.572 Besuche         Hundebörse  |  Archiv  
 Startseite    alle Inserate
Inserate
 Hunde (261)
   Welpen (259)
   junge Hunde (2)
   ältere Hunde (0)
   ausgebildete Hunde (2)
 
 Zubehör (3)
   Bücher (0)
   Futter (0)
   Futternäpfe (0)
   Geschirre (0)
   ...

 Betreuung (2)
   Hunde ausführen (0)
   Hundepfleger (0)
   Hundesitter (0)
   Hundetrainer (0)
   ...
 
Login
Benutzer:

Passwort:


 Jetzt registrieren
 Mitglieder Vorteile
 Passwort vergessen
 
Statistik
Inserate: 266
  - Biete: 265
  - Suche: 1
 
Inserate heute: 22
Ø Inserate/Tag: 24
 
Mitglieder: 8.966
 
Mitglieder-Karte
   



Biete: Asky wünscht sich ein liebevolles Zuhause
  
Asky wünscht sich ein liebevolles Zuhause
Asky wünscht sich ein liebevolles Zuhause
Asky wünscht sich ein liebevolles Zuhause

 
 Alle Inserate des Verkäufers (40)
 Verstoß melden
 Inserat überarbeiten
 Inserat löschen
 Dieses Inserat merken
Titel: Asky wünscht sich ein liebevolles Zuhause
 
Kategorie:
Hunde > Welpen > Mischlinge
 
Inserat:
Erstellt: 11.06.2018, 21:34 Uhr
Dauer:
Ende: heute letzter Tag
 
Kontakt:
User:
Name: ac-international
Ort: 1193 Wien
Straße: nicht angegeben
Telefon: 0676 39 44 570
E-Mail senden
 
Preis: 300,00 EUR
 
Details:
Geschlecht: Hündin
Stammbaum: nein
Alter: 1 - 2 Jahre
 
Kreuzung:
Mischling
 
Beschreibung:
ASKY ist eine junge Mischlingshündin, um die 10 Monate alt, 60 cm groß, 24 kg schwer und bereits kastriert. (Stand: 18.9.2017)

Im Februar 2017 war Helmut, ein Mitarbeiter von ACI, der beruflich viel in Bosnien ist, auf der Suche nach einem „verschwundenen“ Hundewelpen. Diese Suche brachte ihn schlussendlich auch zu Tötungsstationen in Sarajevo. Zwar war keiner der - von den Tierfängern gezeigten – Welpen das vermisste Tier, aber Helmut sah so viel entsetzliches Tierleid!!! Darunter traumatisierte Welpen, in schlechtem Ernährungszustand! Die Säuberungsaktion, Tötung aller Straßenhunde, wurde gerade hart „durgeführt“. Alle hierher gebrachten Hunde sollten getötet werden. Nach langen und zähen Verhandlungen wurde Helmut gestattet, dass er einige dieser Welpen mitnehmen durfte. Sie wurden sofort medizinisch versorgt, dennoch überlebten leider nicht alle Hundekinder! Die, die es „geschafft“ haben, leben seither auf Bobans Pflegestelle, wurden liebevoll aufgepäppelt und haben begonnen, den Menschen wieder Vertrauen entgegenzubringen.

ASKY hat sich zu einem lebensfrohen Junghund entwickelt, ist aber - wie einige andere dieser Hundekinder – immer noch recht scheu bei fremden Menschen oder in fremden Situationen. Sie liebt und vertraut Boban, dem Pflegevater vor Ort, welcher der Meinung ist, dass sich die Hündin mit viel Liebe und Geduld rasch auch an ihre neuen Menschen gewöhnen wird, und das Hundemädel einfach nur genug Zeit braucht, um in Ruhe „ankommen“ zu dürfen. Bei vertrauten Menschen zeigt das Hundemädel ihre liebenswerte Seite. Gut möglich, dass ein ruhiger, sicherer Ersthund die Umstellung in ihr neues Leben einfacher machen könnte. ASKY ist verträglich mit anderen Hunden und altersgemäß verspielt und lebhaft. Der Besuch einer Hundeschule oder die Hilfe eines Hundetrainers könnte helfen, schneller eine Bindung aufzubauen.

Wenn SIE genug Liebe, Zeit, Geduld und bereits Erfahrung in Hundehaltung haben, dann könnte sich unser „scheues Reh“, unter IHRER Führung, recht bald zu einem tollen Familienhund entwickeln, der selbstbewusst an IHRER Seite durch Leben schreitet.


Alle Tiere treten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig) sowie mit gültigem, internationalen Pass die Reise zu Ihnen an, deshalb bitten wir um eine Spende ab 300 Euro, um die entstandenen Unkosten (u.a. auch für den Transport und die Unterbringung auf bezahlten Pflegeplätzen vor Ort) abdecken zu können.

Auf unserer Homepage animalcare-international.org stellen wir Ihnen unter Vermittlung noch viele weitere Hunde und Katzen vor, welche ein dauerhaftes Zuhause suchen!

Wenn SIE aus privaten oder beruflichen Gründen keinen Hund auf DAUER halten können, so haben Sie auch die Möglichkeit, ein „Tier auf Zeit“ zu sich zu nehmen. Ein sogenannter NOTFALL-PLATZ ist oft die einzige Chance für ein Tier, wenn es schuldlos sein Zuhause verliert, aufgefangen zu werden und diesen Platz als Sprungbrett in ein neues Leben zu nutzen, oder ihm auch einen Aufenthalt in einem Tierheim ersparen zu können. Sollten sich Ihre Lebensumstände dahingehend verändern, dass eine Hundehaltung möglich ist und Sie sich in das Tier verliebt haben, dann ist es ohne bürokratischen Aufwand möglich, diesen ehemaligen NOTFALL-PLATZ in einen Dauerplatz umzuwandeln.



Animal Care International
ZVR-Zahl 115209990
Pate: Renate Grell
+43 (0) 676 39 44 570
renate.grell@animalcare-international.org
 

  Werbung  |  Sitemap  |  Archiv  |  AGB  |  Impressum  |  Banner  |  Die Hundebörse
© 2008 - 2018 Paul Marek